Angebote zu "Damals" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Zwickau
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwickau ab 19.95 € als gebundene Ausgabe: Damals und Heute. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Der Besuch der alten Dame - Friedrich Dürrenmat...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Inszenierung des Theaters Plauen-Zwickau Dürrenmatts tragische Komödie thematisiert auf groteske Weise, dass Geld die Welt regiert. Sie entlarvt die Scheinheiligkeit und Scheingerechtigkeit und die verlogene bürgerliche Moral. Die Milliardärin Claire Zachanassian besucht die verarmte Kleinstadt Güllen und nimmt Rache an dem Ort, in dem sie ihre Jugendzeit als Klara Wäscher verbracht hat. Mit bestochenen Zeugen leugnete ihre Jugendliebe Alfred Ill damals seine Vaterschaft, entehrte Klara und stürzte sie so ins Elend. Durch Heirat inzwischen reich geworden, bietet die "alte Dame" den Güllenern eine Milliarde für Ills Tod. Die DVD enthält eine vollständige Inszenierung des Theaters Plauen-Zwickau. Der Einsatz im Unterricht wird durch eine sinnvolle Kapitelunterteilung unterstützt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Der Besuch der alten Dame - Friedrich Dürrenmat...
20,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Inszenierung des Theaters Plauen-Zwickau Dürrenmatts tragische Komödie thematisiert auf groteske Weise, dass Geld die Welt regiert. Sie entlarvt die Scheinheiligkeit und Scheingerechtigkeit und die verlogene bürgerliche Moral. Die Milliardärin Claire Zachanassian besucht die verarmte Kleinstadt Güllen und nimmt Rache an dem Ort, in dem sie ihre Jugendzeit als Klara Wäscher verbracht hat. Mit bestochenen Zeugen leugnete ihre Jugendliebe Alfred Ill damals seine Vaterschaft, entehrte Klara und stürzte sie so ins Elend. Durch Heirat inzwischen reich geworden, bietet die "alte Dame" den Güllenern eine Milliarde für Ills Tod. Die DVD enthält eine vollständige Inszenierung des Theaters Plauen-Zwickau. Der Einsatz im Unterricht wird durch eine sinnvolle Kapitelunterteilung unterstützt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Friedrich Schiller, 1 DVD
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schillers Drama inszeniert die tiefe Liebe zwischen dem Adelssohn Ferdinand von Walter und der bürgerlichen Musikertochter Luise Miller. Beide Väter sind gegen diese Verbindung, Präsident von Walter und sein Sekretär Wurm hecken eine Intrige (Kabale) aus, die die Liebenden in den Tod treibt. Die große Liebe ist die Sehnsucht vieler unerfüllter Herzen - damals wie heute. Eine Inszenierung des Theaters Plauen-Zwickau.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Friedrich Schiller, 1 DVD
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schillers Drama inszeniert die tiefe Liebe zwischen dem Adelssohn Ferdinand von Walter und der bürgerlichen Musikertochter Luise Miller. Beide Väter sind gegen diese Verbindung, Präsident von Walter und sein Sekretär Wurm hecken eine Intrige (Kabale) aus, die die Liebenden in den Tod treibt. Die große Liebe ist die Sehnsucht vieler unerfüllter Herzen - damals wie heute. Eine Inszenierung des Theaters Plauen-Zwickau.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Der Bezirk Karl-Marx-Stadt 1980 - Die Industrie...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Freuen Sie sich auf diesen unterhaltsamen Film zum einstigen Bezirk Karl Marx Stadt. Liebevoll ist das ZDF auf Sightseeing-Tour und weckt Erinnerungen an das, was damals unendlich wichtig erschien und uns heute schmunzeln lässt. "Der Bezirk ist das wertvollste industrielle Ballungsgebiet der DDR und Karl-Marx-Stadt - sein Oberzentrum - ist repräsentativ und weitläufig", sagt der ZDF Moderator. Gleich 3 Fußballmannschaften des Bezirkes spielen in der Oberliga und weltbekannte Eissportidole haben hier ihre Heimat. Das Erzgebirge hat kaum Landwirtschaft, aber in fast jedem Ort Industrie, von Textilien über Musikgeräte bis dkk. Die Werksmannschaft von MZ trainiert und die Motorradwerke Zschopau produzieren fleißig. In Zwickau grübelt man über Wege zu neuen Trabiformen, während der neue Einkaufsboulevard bereits Einweihung feiert. Aus dem Umfeld der Regionalzentren Freiberg und Annaberg kam einst der Gruß "Glück Auf" über Deutschland wie heute -1980- die Räuchermännchen & Co. Zurück in Karl-Marx-Stadt grüßt die freundlichste Straßenbahn der Republik die Wartenden, denn ehe sie vorbeifährt, verneigt sie sich tief nach beiden Seiten.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die großen Derbys
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Westsachsen-Derbys haben über dieJahrzehnte hinweg Hunderttausende in Atem gehalten.Fotos spiegeln die einzigartige Atmosphärewider, die bei den Duellen zwischen den ErzrivalenAue, Karl-Marx-Stadt und Zwickau geherrscht hat.Dieses Buch enthält rund 100 Aufnahmen aus denJahren 1964 bis 1991. Sie stammen ausschließlichvon Frank Kruczynski und wurden von Fußball-Fanund Freie Presse -Redakteur Erik Kiwitter (Jahrgang1964) ausgewählt, geordnet und kommentiert.Es sind nicht immer die spielentscheidendenSzenen, die auf ihnen zu sehen sind. Oft vermittelndie Fotos auch bemerkenswerte Details am Rande- und jedes erzählt eine eigene Geschichte. Zu denstarken Seiten des Buches gehören auch Farbaufnahmenvon den Derbys, die in der DDR nichtveröffentlicht wurden.Frank KruczynskiVermutlich war Frank Kruczynski(Jahrgang 1950) der jüngste Fußball-Oberliga-Fotograf der DDR.Mit 14 schummelte er sich mitder Praktika FX seines Vaters beieinem Oberligaspiel in Zwickauhinter das Tor der Gäste - der Beginneiner spannenden Laufbahn.Für ein veröffentlichtes Bild imProgrammheft bekam er damals 50 Pfennige. Seither ist einhalbes Jahrhundert vergangen und der Zwickauer zu einemherausragenden Chronisten des Fußballs in Sachsen geworden.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Der Bezirk Karl-Marx-Stadt 1980 - Die Industrie...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Freuen Sie sich auf diesen unterhaltsamen Film zum einstigen Bezirk Karl Marx Stadt. Liebevoll ist das ZDF auf Sightseeing-Tour und weckt Erinnerungen an das, was damals unendlich wichtig erschien und uns heute schmunzeln lässt. "Der Bezirk ist das wertvollste industrielle Ballungsgebiet der DDR und Karl-Marx-Stadt - sein Oberzentrum - ist repräsentativ und weitläufig", sagt der ZDF Moderator. Gleich 3 Fußballmannschaften des Bezirkes spielen in der Oberliga und weltbekannte Eissportidole haben hier ihre Heimat. Das Erzgebirge hat kaum Landwirtschaft, aber in fast jedem Ort Industrie, von Textilien über Musikgeräte bis dkk. Die Werksmannschaft von MZ trainiert und die Motorradwerke Zschopau produzieren fleißig. In Zwickau grübelt man über Wege zu neuen Trabiformen, während der neue Einkaufsboulevard bereits Einweihung feiert. Aus dem Umfeld der Regionalzentren Freiberg und Annaberg kam einst der Gruß "Glück Auf" über Deutschland wie heute -1980- die Räuchermännchen & Co. Zurück in Karl-Marx-Stadt grüßt die freundlichste Straßenbahn der Republik die Wartenden, denn ehe sie vorbeifährt, verneigt sie sich tief nach beiden Seiten.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die großen Derbys
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Westsachsen-Derbys haben über dieJahrzehnte hinweg Hunderttausende in Atem gehalten.Fotos spiegeln die einzigartige Atmosphärewider, die bei den Duellen zwischen den ErzrivalenAue, Karl-Marx-Stadt und Zwickau geherrscht hat.Dieses Buch enthält rund 100 Aufnahmen aus denJahren 1964 bis 1991. Sie stammen ausschließlichvon Frank Kruczynski und wurden von Fußball-Fanund Freie Presse -Redakteur Erik Kiwitter (Jahrgang1964) ausgewählt, geordnet und kommentiert.Es sind nicht immer die spielentscheidendenSzenen, die auf ihnen zu sehen sind. Oft vermittelndie Fotos auch bemerkenswerte Details am Rande- und jedes erzählt eine eigene Geschichte. Zu denstarken Seiten des Buches gehören auch Farbaufnahmenvon den Derbys, die in der DDR nichtveröffentlicht wurden.Frank KruczynskiVermutlich war Frank Kruczynski(Jahrgang 1950) der jüngste Fußball-Oberliga-Fotograf der DDR.Mit 14 schummelte er sich mitder Praktika FX seines Vaters beieinem Oberligaspiel in Zwickauhinter das Tor der Gäste - der Beginneiner spannenden Laufbahn.Für ein veröffentlichtes Bild imProgrammheft bekam er damals 50 Pfennige. Seither ist einhalbes Jahrhundert vergangen und der Zwickauer zu einemherausragenden Chronisten des Fußballs in Sachsen geworden.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot